Natürlich sind Führungskräfte wichtig für den Erfolg eines Unternehmens. Doch woher sollen Investoren, Ratingagenturen, Aufsichtsräte etc. wissen (wichtiger noch: objektiv beurteilen können), ob und wie gut eine Führungskraft bzw. die kollektive Führungsriege wirklich ist? „Management-Guru“ Dave Ulrich hat dafür einen neuen Index entwickelt.

Den wahren Zustand einer Organisation erkennt man heutzutage nicht mehr an den Finanzen und auch nicht an den immateriellen Prozessen, sondern an den Köpfen und Herzen der Personen, die sie führen. (S. 239)

In seinem Buch „Der Wert von Führung“ stellt Ulrich erstmals den Leadership Capital Index vor – nach eigener Aussage handelt es sich dabei um das erste Rating für Leadership, das den Einfluss der Führung auf den Marktwert einer Firma effektiv und effizient ermitteln und messen kann.

Der Autor analysiert dafür zwei Bereiche mit je fünf Faktoren: Einerseits den individuellen Bereich, der persönliche Qualitäten und strategische Fähigkeiten der Führungskraft genauso umfasst wie das Zusammenpassen von Führungsstil und Marktversprechen einer Organisation. Andererseits ist da der organisatorische Bereich mit Themen wie Talent- und Informationsmanagement, Schaffung von Wettbewerbsvorteilen und Arbeitsprozessgestaltung. Die Herleitung der einzelnen Faktoren geschieht sehr ausführlich – dazu liefert der Autor präzise Maßeinheiten und Methoden zur Ermittlung.

Und welche Rolle spielt die Kommunikation innerhalb des Indexes? Insbesondere beim Indikator Personalmanagement (individueller Bereich) fließt die Kommunikationsfähigkeit mit in die Bewertung ein. Sind Führungskräfte in der Lage, eine gute persönliche Verbindung zu ihren Mitarbeitern herzustellen? Sprechen sie fesselnd und können sie inspirieren? Wie glaubwürdig und nahbar sind sie? Doch auch für das bestmögliche Funktionieren aller Informationsprozesse (organisatorischer Bereich) ist professionelle Kommunikation unerlässlich – sie schafft Transparenz und ermöglicht Entscheidungen. Selbst die Relevanz der Wahl von Informationskanälen für verschiedene Inhalte wird beleuchtet.

Kommunikation ist eine Führungskompetenz, die die Leistung der Mitarbeiter erhöht. (S. 120)

Ein strukturierter Leitfaden soll das Geheimnis guter Führung lüften – und muss nun seine Erprobung in der Praxis finden. Ulrich selbst ordnet den Index klar als „Work in Progress“ ein und hofft auf eine rege Diskussion in Fachkreisen. Die wird es sicher geben, denn er hält mit eigenen Standpunkten nicht hinterm Berg und allein das reicht ja für gewöhnlich schon als Anstoß.

Titel: Der Wert von Führung. Mit dem Leadership Capital Index den Einfluss von Leadership auf den Marktwert eines Unternehmens ermitteln und messen; Autor: Dave Ulrich, Verlag: Wiley 2017; 290 Seiten; 49,99 Euro; ISBN 978-3-527-50903-4

Hier erhältlich.